Im Urlaub suchen viele Reisende Natur pur: wilde Küsten, unberührte Wälder. Wandern und Radfahren im Urlaub ist vielerorts angesagt. Einfach mal die Seele baumeln lassen. Urlaubsziele mit dem Rad erfahren, Wandern mit offenen Augen und Ohren. Unsere Reiseblogger nehmen Euch mit in unberührte Natur und stille Landschaften – ab in den „Naturlaub“.

Rundreise Georgien: Vom Kaukasus in die Steppe

Auf meinem Roadtrip durch das wunderschöne Georgien entdecke ich atemberaubende Landschaften mit wilder Natur, vielseitige Architektur und alte Höhlen- und Felsenstädte. Auch mystische Kirchen, mittelalterliche Wehrtürme, leckere Speisen und ein immer vorhandenes Strahlen der Menschen begleiten mich auf meiner Entdeckungsreise.

Inselhopping in Thailand: Das Paradies um Koh Mook

In der Andamanensee vor der Westküste Thailands gibt es ein paar versteckte Inselperlen, die viel ihrer Ursprünglichkeit bewahrt haben. Fernab vom Massentourismus warten auf den Trang-Inseln rund um Koh Mook einsame Traumstrände, abenteuerliche Bootstouren und Entspannung – Inselhopping von Paradies zu Paradies also.

Guatemala: Abenteuer Tikal, Mayatempel im Dschungel

Tempel im Dschungel haben ihren ganz eigenen Flair, besonders dann, wenn sie so hoch sind, dass sie über das Blätterdach hinausragen. Die Mayastätte Tikal, die relativ unbekannte antike Stadt im zentralamerikanischen Guatemala, beeindruckte uns durch Kultur und Natur in einem. Zahlreiche Tempel stechen hier aus dem Grün hervor.

Guatemala: Der Vulkan Pacaya und der Atitlan See

Es ist viel los auf den Straßen von Guatemala Stadt, als wir in Richtung Süden des Landes fahren. Vor uns liegen sechs Tage in Guatemala, an denen wir alles sehen, probieren und tun werden, was dieses Land zu bieten hat: Stadt, Geschichte, Natur und Guacamole! Zu den Highlights gehören der Vulkan Pacaya und der Atitlan See.

Südsee-Tipps für die Cookinseln: Rarotonga

Für viele gelten sie als das Paradies schlechthin: die Cookinseln in der Südsee. Clemens und Anne waren auf Rarotonga und haben zehn Tipps für Aktivitäten auf diesem Eiland zusammengestellt. Sie zeigen Euch die besten Spots zum Schnorcheln und Kajaken, erkunden die schönsten Lagunen und gehen mit einem Medizinmann auf Tour.

Java und die Besteigung des Vulkans Bromo

Einen Vulkan besteigen. Das klingt nach Action, Staub im Gesicht und Krämpfen in den Waden. Nach atemberaubenden Ausblicken und echtem Abenteuer. Wir haben uns dafür den Bromo ausgesucht, einen Vulkan im Osten der indonesischen Insel Java. Pünktlich zum Sonnenaufgang darf also mit einmaligen Ausblicken gerechnet werden. Soweit der Plan.