Die schönsten Ziele für Deine Genussreise

Jede Genussreise ist eine Wohltat für Körper und Seele – ganz egal, wohin sie uns führt. Lass Dich begeistern von Schottlands Whiskydestillerien, Äthiopiens Kaffee-Region, New York Citys bestem Steakhouse und den schärfsten Garküchen Asiens. „Wer nicht genießt, wird ungenießbar“ predigte einst schon Friedrich Schiller. In diesem Sinne – Guten Appetit!

Singapur

Singapur: 8 Insidertipps, die Deine Brieftasche schonen

Singapur gehört zu den teuersten Metropolen der Welt. Dennoch kann man auch hier günstig viel Spaß haben und Einiges entdecken. Matthias verrät 8 „Singapur Insidertipps“ für einen bezahlbaren Stopover – von Hawker Food und Clubbing in Karaokebars über einsame Strände bis hin zu kostenlosen Konzerten an der Esplanade.

Weiterlesen

USA

Miami Beach: Essen, Strand und etwas Party!

Wer denkt bei Miami nicht direkt an Will Smiths Mega-Hit, der mit den Worten „Here I am in the place where I come to let go“ beginnt? Und das ist wohl auch das, was die Menschen, die nach Miami fahren, suchen: wilde Partynächte, tanzen bis zum Morgengrauen (oder bis der Arzt kommt), Cocktails und viel nackte Haut …

Weiterlesen

USA

Virginia’s Highlights: Wein, Bier, Apfelkuchen

Sanfte Hügellandschaften, malerische Dörfer, idyllische Weinanbaugebiete und reichlich Geschichte bietet der Norden des Bundesstaates Virginia an der Ostküste der USA. Dabei fasziniert die Weinregion Loudoun ebenso wie das Marshall House in Leesburg sowie Arlington mit dem Pentagon Memorial und dem Nationalfriedhof.

Weiterlesen

Dänemark

Kopenhagen für Hipster: Essen, Shopping, Kunst

Es gibt Städte, denen ein Hype vorauseilt. Man hat Lust, endlich selbst dorthin zu reisen, oder man lässt die Finger davon, weil man zu hohe Erwartungen hat. Was Kopenhagen betraf, habe ich einer jahrelangen Sehnsucht endlich nachgegeben – und die dänische Hauptstadt abseits der kleinen Meerjungfrau entdeckt.

Weiterlesen

USA

New York City: Himmel voller Steaks

Mein Vater liebt Essen. Und ganz besonders liebt er Steaks, Dry-aged Steaks. Und deswegen wollte er nach New York. Naja, nicht nur deswegen, aber ich wage zu behaupten, dass dies ein nicht zu vernachlässigender Grund war. Und das „Keens“ war der absolute Volltreffer.

Weiterlesen