Welcher Reise-Typ bist Du?

Nach was steht dein Sinn: Bildungsurlaub, Familienurlaub, Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Erholungsurlaub, Wanderurlaub? Welche Art von Reise hast Du vor? Bist Du ein abenteuersuchender Aktivurlauber oder ein Liebhaber von Luxusurlaub am Strand? Flashpacker oder Backpacker? Ein couchsurfender Roadtripper? Wenn Du Dir diese Fragen stellst, bist Du hier richtig. Die Reise-Blogger von Travellers Insight sind Experten für viele Arten des Reisens. Wir haben für jeden Reise-Typ die passenden Beiträge und Ziele ausgewählt, die tolle Erlebnisse mit individuellen Vorlieben verbinden.

Vancouver: Metropole und Wildnis

In kaum einer anderen Stadt ist man der Wildnis so nah wie in Vancouver. Der Blick durch die Häuserschluchten endet entweder im dunklen Blau des Pazifiks oder im satten Grün der Coast Mountains. Ob Surfen oder Skifahren – beides ist am gleichen Tag möglich. Unsere Bloggerin Eva ist in die Vielseitigkeit der Metropole eingetaucht.

Stadt der Panoramen: Ein Städtetrip nach Verona

Neben der Geschichte um Romeo und Julia hat Verona hat eine ganze Farbpalette an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu bieten. Von Kunst- und Kulturschätzen, Boutiquen und Concept Stores bis zum Rafting-Abenteuer hält eine Reise in die italienische Stadt der Liebe für jeden etwas bereit.

Venedigs geheime Ecken

Venedig fernab aller gängigen Klischees und der Touristenmengen: Unsere Bloggerin Eva ist in die venezianische Geschichte eingetaucht, hat die Stadt ihrer (Alb)-Träume aus neuen Perspektiven kennengelernt und uns die besten Insider-Tipps aus der Lagune mitgebracht.

Das sind die schönsten Island Highlights!

Schwarze Sandstrände, Schluchten, Wasserfälle und Eis soweit das Auge reicht: Kaum ein anderes Land ist bei Reisenden momentan so beliebt wie Island. Und das aus gutem Grund: Die kleine Insel im Europäischen Nordmeer hat in Sachen Abenteuer einiges zu bieten.

Simbabwe: Zu Besuch bei den majestätischen Victoriafällen

Die Victoriafälle im südlichen Afrika gehören zu den beeindruckendsten und größten Wasserfällen unserer Erde. Unter lautem Donnern stürzt hier der mächtige Sambesi River in eine schmale Schlucht. Wie unglaublich breit und riesig dieser Fluss eigentlich ist, erkennst du erst aus der Luft. Also: Ab in den Helikopter!

Echsen, Seelöwen, turtelnde Tölpel: Die Galápagos-Inseln

Jetzt werde ich doch etwas nervös. Galápagos könne man nur richtig auf einer Kreuzfahrt erleben, erklären die beiden Australier im Brustton der Überzeugung. Ein paar Tage später starten wir unser sechstägiges Insel-Hopping auf den Galápagos-Inseln. Und merken schnell: Die Australier sind ganz schön auf dem Holzweg.