Welcher Reise-Typ bist Du?

Nach was steht dein Sinn: Bildungsurlaub, Familienurlaub, Abenteuerurlaub, Aktivurlaub, Erholungsurlaub, Wanderurlaub? Welche Art von Reise hast Du vor? Bist Du ein abenteuersuchender Aktivurlauber oder ein Liebhaber von Luxusurlaub am Strand? Flashpacker oder Backpacker? Ein couchsurfender Roadtripper? Wenn Du Dir diese Fragen stellst, bist Du hier richtig. Die Reise-Blogger von Travellers Insight sind Experten für viele Arten des Reisens. Wir haben für jeden Reise-Typ die passenden Beiträge und Ziele ausgewählt, die tolle Erlebnisse mit individuellen Vorlieben verbinden.

Echsen, Seelöwen, turtelnde Tölpel: Die Galápagos-Inseln

Jetzt werde ich doch etwas nervös. Galápagos könne man nur richtig auf einer Kreuzfahrt erleben, erklären die beiden Australier im Brustton der Überzeugung. Ein paar Tage später starten wir unser sechstägiges Insel-Hopping auf den Galápagos-Inseln. Und merken schnell: Die Australier sind ganz schön auf dem Holzweg.

Vegetarisch, bio, vegan: Grünes Antwerpen

Antwerpen hat eine lange Geschichte als europäische Handelsmetropole und kulturelles Zentrum und dieses abwechslungsreiche Flair ist überall in der Stadt zu spüren. Wer das neue, moderne Antwerpen kennenlernen will, begegnet einer jungen Gründer- und Unternehmerszene und vielen nachhaltigen Projekten.

Karpathos aktiv: Wandern auf alten Maultierpfaden

Alte Maultier- und Fußpfade durchziehen die raue und karge Landschaft, weiß strahlende Dörfer mit malerischen Kapellen schmiegen sich an die Berghänge – Naturliebhaber und Fans der ruhigen und einsamen Orte können auf der Insel Karpathos ein Stück ursprüngliches Griechenland am besten zu Fuß entdecken.

Bretagne: Rundreise von Saint-Mathieu bis Josselin

Möwen kreischen, die Luft duftet nach Salz und Karamell, irgendwo am Horizont steht ein Leuchtturm und in der Hand schwenkt man einen goldenen Honigwein – das ist Urlaub am Ende der Welt. Bloggerin Nina nimmt uns mit auf eine Rundreise durch die Bretagne. Eingepackt hat sie dafür all ihre Streifenshirts und gute Freunde.

Die einsamen Badebuchten von Karpathos

Nicht einmal zwei Wochen würden ausreichen, um alle Strände von Karpathos zu sehen, erzählt mir der Besitzer des Kafe Skopi und lacht laut. Ich habe nur eine Woche, um die felsige Insel zwischen Rhodos und Kreta zu erkunden. Dabei ist Karpathos nicht einmal groß, bietet aber viele einsame Buchten, die zum Baden einladen.

Ecuador: Von kolonialen Städten und heißen Vulkanen

Ein Eldorado für Naturliebhaber, Gipfelstürmer, Meermenschen, Architekturfans und Kaffeejunkies – das ist Ecuador. Eine der schönsten Routen durch das facettenreiche Land führt entlang der „Straße der Vulkane“ von Quito nach Cuenca und weiter an den Pazifik. Bloggerin Alexandra zeigt uns die Highlights.