An Portugals Algarve dem Winter entfliehen

Die Algarve, Portugals südlichste Region, ist für die meisten Besucher der Inbegriff des unbeschwerten Strand- und Badeurlaubs und auch mein auserkorenes Ziel. Dank des milden Klimas von 15 bis 20 Grad verwandeln die erblühenden Mandelbäume die Region ab Ende Januar in ein weißes Blütenmeer. 3.200 Sonnenstunden pro Jahr tun ihr übriges. Perfekt, um dem Winter zu entfliehen.

48 Stunden in Lissabon: Über sieben Hügel musst Du gehn

Lissabon ist die Stadt auf den sieben Hügeln, so wie Rom. Doch der Rhythmus der portugiesischen Hauptstadt ist gemächlicher. Zumindest, wenn man tagsüber durch die Gassen des alten Lissabons schlendert. An die Hügel der Stadt schmiegen sie sich, die Viertel Graça, Mouraria und Alfama mit ihren schönen Aussichtspunkten, den Miradouros.