Traveling the World
Auf "Traveling the World - Stories of a Travelista" gibt es persönliche Reisegeschichten aus Indien und der Welt. Ob Kultur, Natur, Städte oder Outdoor - es geht immer um die Menschen und Momente, die einen Ort besonders machen. Unter dem Motto „Leave your comfort zone and travel“ möchte Traveling the World einladen zum Entdecken und Einlassen auf Unbekanntes.
Zum Blog
Typisch traditionelle Meatballs im insider Restaurant.

Schweden

Kulinarischer Städtetrip: Tipps für köstliches Schlemmen in Stockholm

Denkt man an die schwedische Küche, kommen einem zwei Dinge in den Sinn: Kötbullar und Kanelbullar. Die kleinen Fleischbällchen und die butterigen Zimtschnecken gehören bei einer Reise nach Schweden in jedem Fall auf den Speiseplan. Unsere Autorin Alexandra hat sich durch Stockholms Bäckereien, Cafés und Restaurants geschlemmt und empfiehlt, was man in der schwedischen Hauptstadt sonst noch probiert haben sollte.

Weiterlesen
Unbedingt zu empfehlen ist ein Ausflug von Stockholm zu den kleinen, bunten Badehäusern aus Holz, die sich auf den Inseln des Schärengartens ans Ufer schmiegen.

Schweden

Stockholms Schärengarten: Klippen und Kunst

Sage und schreibe 30.000 Inseln breiten sich vor den Toren Stockholms aus. Mit den zerklüfteten Felsen, Kiefernwäldern und weißen Sandstränden ist der größte Schärengarten Schwedens das bevorzugte Naherholungsgebiet der Stockholmer. Und ein Muss für alle, die sich eine Prise Ostseeluft um die Nase wehen lassen möchten. Bloggerin Alexandra zeigt euch die schönsten Schäreninseln und hat Tipps für Ausflüge, Cafés, Restaurants und Unterkünfte.

Weiterlesen
Ein echter Geheimtipp und bunt: Eine Ecke des coolen Ladens Florabanen, welcher sowohl Blumenladen als auch Café ist.

Schweden

Stockholm: Design, Kunst und Fika

Stockholm kann mehr als Tradition und Natur! Puristische Mode in Norrmalm, avantgardistische Kunst in Vasastan, Vintage und „Ökochic“ in Södermalm – in den Szenevierteln der schwedischen Hauptstadt geht es trendy und hip zu. Unsere Autorin Alexandra hat sich auf einen Streifzug durch Stockholms Design- und Kunstszene gemacht und ist mit wunderbaren Tipps im Gepäck zurückgekehrt.

Weiterlesen
Die fluffigen Pancakes mit Heidelbeeren im Bubbly’s in Tribeca kann man fast schon durch das Bild riechen – ein Frühstücks- und Brunch-Paradies in New York City!

USA

Ein Tag in New York: Kleine Tipps für den Big Apple

Die Glitzermetrople New York verursacht glänzende Augen und klopfende Herzen. Der Anblick der Skyline mit dem Empire State Building macht Alexandra nach vielen Besuchen immer noch sprachlos. Noch faszinierender findet sie es, mit einem Pastrami Sandwich in der Hand durch die Straßen Manhattans zu schlendern und den L-Train nach Brooklyn zu nehmen.

Weiterlesen
Kiste mit Vino am Strand vor Meereskulisse.

Frankreich

Rundreise: Die schönsten Orte an der Côte d’Azur

Glamour, Luxus und ein Hauch Dekadenz, dafür steht die Côte d’Azur wie kein anderes Reiseziel am Mittelmeer. Was man an der französischen Riviera auch findet: eine spektakuläre Landschaft mit zerklüfteten Bergen hinter azurblauem Meer. Alexandra hat sich für eine Woche in Nizza einquartiert und mit dem Zug die neun schönsten Orte zwischen Cannes und Menton erkundet.

Weiterlesen
Im Paúl-Tal auf der Kapverdische Insel Santo Antao herrscht tropisches Klima und dieses sorgt für eine üppige Vegetation.

Kap Verde

Kapverden: Das Wanderparadies Santo Antão

Wie Zuckerwatte sehen sie aus, die Wolken, die über dem weiten Tal schweben. In Sekundenschnelle schieben sie sich vor die zerklüfteten Felswände und gezackten Berggipfel. Einzig zu hören ist das Flüstern des Windes in den Büschen, die uns vom Abgrund trennen. Willkommen auf Santo Antão, dem Wanderparadies der Kapverdischen Inseln.

Weiterlesen

Ecuador

Ecuador: Von kolonialen Städten und heißen Vulkanen

Ein Eldorado für Naturliebhaber, Gipfelstürmer, Meermenschen, Architekturfans und Kaffeejunkies – das ist Ecuador. Eine der schönsten Routen durch das facettenreiche Land führt entlang der „Straße der Vulkane“ von Quito nach Cuenca und weiter an den Pazifik. Bloggerin Alexandra zeigt uns die Highlights.

Weiterlesen
Der Blick über den Fluss auf die Stadtkulisse von Porto.

Portugal

48 Stunden in Porto: Die Highlights in der Stadt am Douro

Porto ist längst aus dem Schatten Lissabons herausgetreten. Die historischen Häuser haben einen farbenfrohen Anstrich bekommen, die charmanten Cafés aus der Belle Époque erstrahlen in neuem Glanz, die Azulejos der prachtvollen Kirchen glänzen sowieso. Alexandra ist dem Charme Portos schon in den ersten Minuten erlegen. Hier hat sie die besten Sehenswürdigkeiten für 48 Stunden in Porto zusammengetragen.

Weiterlesen